Hörspiellab Münster 2022

Vernetztes Spielen mit dem Hören

Foto Website.jpeg

Das HörSpielLab Münster ist Café, Werkstatt, Treffpunkt, Tonstudio, Keimzelle, Versuchslabor, Bühne, Lager und Hörsaal für HörSpieler*innen aus Münster - Gleich ob Profi oder Laie.
HörSpielLab Münster schafft einen gemeinsamen und nachhaltigen „Ort" und bietet, Wissen, Technik, Raum, ein Netzwerk und eine (Akustik-)Bühne an einem, zentralen Ort für Experimente und weiterführende Ideen zu finden.

"Stimmtraining für das Sprechen im HörSpiel" mit Sarah Giese am 20.11.2022 (Nachholtermin für den 9.10.)

Mehr Infos zu Workshops und Workshopgeber*innen auf hoerspiel-muenster.de.

CALL FOR ENTRIES | HörSpielPreis Münster
Deadline: 30.06.2022

Im Jahr 2022 vergibt das HörSpielLab Münster den ersten HörSpielPreis der Stadt Münster in Höhe von 150,00€. Die Preisverleihung findet am 25.09.2022 beim LITFILMS - dem Literatur Film Festival Münster im Schloßtheater Münster statt.
Voraussetzungen

  • Das HörSpiel spielt in Münster oder wurde in Münster produziert
  • Produktionszeitraum nach 2019
  • Keine Auftragsproduktion
  • Kein Hörbuch
  • pro Person nur 1 HörSpiel einreichen

Einreichungen als .mp3 / .wav via E-Mail an info@hoerspiel-muenster.de

Das HörSpielLab möchte dabei insbesondere den kreativen Umgang mit dem Medium Audio fördern und freut sich auch über Produktionen aus dem Randbereich des HörSpiels.

Ausschreibung Download: 22HS_CallforEntries_01.pdf

Bevorstehende Termine:

Fr, 11.03. Digitaler Kick Off
So, 08.05. Workshop "Eigene Geräuschkulissen fürs Hörspiel bauen" mit Anja Kreysing
Sa, 11.06. Hörspielproduktion 1
Sa, 17.09. MixDown im Rahmen des LITFILMS
So, 25.09. Preisverleihung des HörSpielPreises im Schloßtheater Münster
So, 09.10. Workshop "Stimmtraining für das Sprechen im HörSpiel" mit Sarah Giese

Weitere Informationen hier

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung per info@hoerspiel-muenster.de wird gebeten.

Projektpartner*innen:
Filmwerkstatt Münster, medienforum Münster e.V., cuba cultur und Radio Q
Gefördert durch

Kulturamt_46mm_rgb_400px.png