Schnittdramaturgie

mit Yana Höhnerbach
Termin: Sa, 09.10.21 - So, 10.10.21
Anmeldeschluss: Do, 30.09.21
Zielgruppe: Fortgeschrittene

Die Phase der "Filmmontage" beschreibt die Endfertigung einer Filmproduktion, in der die Szenen eines Films aneinandergesetzt werden. Im Seminar geht von ersten Montagentechniken bis zum dramaturgischen Schnitt. Es soll den interessierten Menschen erste spannende Einblicke vermitteln. Dabei wird sich unter Anderem anhand von Filmbeispielen mit bildpsychologischen Inhalten auseinandergesetzt.

Ziel des Seminars ist der selbstständige Schnitt einer Szene, wobei das im Seminar erlernte Wissen über Schnittdramaturgie etc. angewendet wird.

Folgende Fragen und Themen werden im Seminar behandelt:

  • Einführung in das Thema Filmschnitt: Was ist "Schnitt" und wodurch zeichnet sich guter Schnitt aus?
  • Verschiedene Schnitte ( J-Cut, L-Cut, Match Cut etc)
  • Schneiden einer ersten Szene und Besprechung
  • Der dramaturgische Schnitt: Welchen Einfluss hat Schnitt auf die Dramaturgie eines Films?
  • Gemeinsame Analyse durch Vergleich des Drehbuchs, Rohschnitts und dem fertigen Film
  • Schneiden einer Szene mit anschließender Feedback Runde

Im Seminar „Schnittdramaturgie" wird auf schon vorhandenes Wissen aufgebaut. Schnitt- und Montagetechniken sind bekannt und werden gezielt angewendet um einen Film komplett neu zu erzählen.

Erste Erfahrung mit professioneller Schnittsoftware wie Avid Media Composer, Final Cut oder Adobe Premiere sind Voraussetzung.

Yana Hoenerbach foto .jpgYana Höhnerbach, 1988 in Essen geboren, absolvierte 2014 ihr Bachelor-Studium „Editing Bild und Ton" an der ifs - internationale filmschule köln. Seitdem ist sie freiberuflich als Editorin, überwiegend im Bereich Dokumentarfilm tätig. Seit 2015 arbeitet sie ebenfalls als Dozentin und Tutorin im Bereich Schnitt an der ifs. Zu ihren Dokumentarfilmen gehören „Bruder Jakob" und „Langes Echo" - zu den Spielfilmen „Zweite Hand" und „Die Körper der Astronauten". Aktuell sitzt sie mit zwei Dokumentarfilmen im Schnitt.


Termin: Sa, 09.10.21 - So, 10.10.21
Uhrzeit: 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Anmeldeschluss: Do, 30.09.21
Ausweichtermin: Sa, 16.10.21 - So, 17.10.21
Anmeldeschluss: Do, 07.10.21
Kosten: 220,00 € / 200,00 € (mit einem Bildungsgutschein können Sie Kosten sparen)
Anzahl: mindestens 4 Teilnehmende / max. 8 Teilnehmende
Veranstaltungsort: der Ort wird noch bekannt gegeben