"Saubere Sache" produziert von Herbert Schwering

Die von Herbert Schwering und Kristine Kiauk produzierte Webserie „Saubere Sache" wurde gerade in der ARD Mediathek veröffentlicht. In den 1990er Jahren war Herbert Schwering Geschäftsführer der Filmwerkstatt Münster, bis heute ist er Mitglied im Verein und mittlerweile erfolgreicher Produzent der Produktionsfirma Coin Film in Köln.

Die achtteilige Serie „Saubere Sache" handelt von Paula (Cristina do Rego) und Juri (Ben Münchow). Sie sind Ende 20 und treffen sich wöchentlich im Waschsalon. Die beiden kennen sich noch nicht lange und verhandeln in jeder Folge die „großen Fragen des Lebens" mit Blick auf die rotierende Wäsche.

Zur Serie in der ARD-Mediathek