ALLE JAHRE WIEDER - in der Adventszeit im filmclub Programm

Veröffentlicht am

Alle Jahre wieder bild.jpgSonntag, 28. November, 11 Uhr - Pünktlich am ersten Advent ist Ulrich Schamonis Münster-Kultfilm wieder im Schloßtheater zu sehen: Der Werbetexter Hannes Lücke (Hans-Dieter Schwarze) ist auf dem Weg zum Familien-Weihnachtsritual in die Heimatstadt Münster. Wie jedes Jahr - eines nur ist diesmal anders: Die heile bürgerliche Welt zeigt Risse, der verheiratete Hannes nimmt seine junge Freundin Inge (Sabine Sinjen) mit und quartiert sie in einem Hotel ein. Eigentlich soll sich Inge nach Anweisung von Hannes auf keinen Fall in seiner Nähe sehen lassen. Doch Inge macht ihm und seinen Festtagsplänen zwischen Klassenkameraden, Familie und Freundin einen Strich durch die Rechnung.

Das „Lichtspiel über Provinzmief, Spießerfreuden und westfälischen Seelenfrieden" (Der Spiegel 1967) wurde auf der Berlinale 1967 mit dem Silbernen Bären und dem Preis der Internationalen Filmkritik ausgezeichnet, es folgten drei Bundesfilmpreise und seit inzwischen mehr als 20 Jahren gehört „Alle Jahre wieder" in der Adventszeit zum festen Programm des filmclub münster im Schloßtheater.Im vergangenen Jahr wurde die Tradition durch die Corona-Pandemie unterbrochen, in diesem Jahr können die sieben Vorstellungen wieder zum jährlichen Kino-Jourfix der Fans in Münster werden, die ab dem 27. November (bis 27. Februar 2022) endlich auch die Ausstellung „ Alle Jahre wieder in Münster: Die Stadt & der Film" im Stadtmuseum in der Salzstraße zu sehen bekommen, die im Advent 2020 verschoben werden musste.

Vorschaubild für IMG_20200109_211409-002.jpgAnhand von zentralen Schauplätzen des Films zeigt die Ausstellung, wie sich Stadt und Menschen in den vergangenen fünf Jahrzehnten verändert haben. Münsterische Prominente, Gastwirte und "normale" Bürger von heute haben sich dafür an den historischen Drehorten in Schlüsselszenen aus "Alle Jahre wieder" fotografieren lassen. Zur Ausstellung gibt es einen Bildband des Ausstellungs-Teams, zu dem neben Filmfestival-Leiter Carsten Happe, Thorsten Hennig-Thurau, Maris Hartmanis, Johannes Klein-Reesink und Carsten Vogel gehören.

Das Foto rechts stammt vom Shooting für die Ausstellung mit Marina Weisband und Ruprecht Polenz unter den Bögen des Prinzipalmarkts (Fotos: Thorsten Hennig-Thurau).

Karten sind im Vorverkauf online erhältlich, alle Vorstellungstermine 2021: Sonntag, 28. November | Schloßtheater | 11 Uhr -- Sonntag, 5. Dezember | Schloßtheater | 11 Uhr -- Mittwoch, 8. Dezember | Schloßtheater | 19 Uhr -- Sonntag, 12. Dezember | Schloßtheater | 11 Uhr -- Montag, 13. Dezember | Schloßtheater | 19 Uhr -- Sonntag, 19. Dezember | Schloßtheater | 11 Uhr -- Mittwoch, 22. Dezember | Schloßtheater | 19 Uhr

Zum filmclub münster