Stellenausschreibung: Stellvertreter*in des Geschäftsführers

Öffentliche Ausschreibung

Bei der Filmwerkstatt Münster / Filmgruppe Münster e.V. ist zum 01.02.2020 die zeitlich unbefristete Stelle
der Stellvertreterin des Geschäftsführers / des Stellvertreters des Geschäftsführers (w/m/d) in Teilzeit (20 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Filmwerkstatt Münster fördert seit 1981 die Filmkultur in der Region Westfalen und ist Anlaufstelle für Filminteressierte, Filmemacher und solche, die es werden wollen. Die Filmwerkstatt Münster ist ein eingetragener Verein mit über 60 Mitgliedern und als gemeinnützig anerkannt. Sie wird u.a. mit Mitteln der Stadt Münster und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Die Filmwerkstatt Münster produziert mit regionalen, überregionalen und inter¬nationalen Partnern eigene film-künstlerische Projekte vom Kinofilm über Dokumentarfilm bis hin zur Videoinstallation. Sie stellt Equipment und Hardware zur Produktion von Filmen und anderen multimedialen Anwendungen zur Verfügung. Projekte werden fachlich beraten und betreut. Mit einem regelmäßigen Kinoprogramm in Deutschlands ältestem Filmclub sowie durch Kinoevents wird das Interesse an Filmkultur ebenso geweckt und entwickelt, wie mit dem biennal durchgeführten "Filmfestival Münster", das seit 1981 als ältestes Wettbewerbsfestival in Westfalen Kurz- und Langfilme aus Europa präsentiert. Die Filmwerkstatt Münster ist Mitveranstalter des Festivals "Flurstücke" - performative Kunst im öffentlichen Raum.
In einem breit gefächerten Seminarangebot können sich Interessierte in allen Bereichen der Film- / Videoproduktion aus- und weiterbilden lassen. Daneben wird in spezifischen Workshops und Projekten Medienkompetenz vermittelt.

Aufgaben

  • Mitarbeit in der Leitung der Filmwerkstatt Münster,
  • Gestaltung der Vereinsarbeit.
  • Produktionsleitung und Redaktion von Medienproduktionen und Kulturevents
  • Weiterentwicklung des Profils der Filmwerkstatt Münster.
  • Netzwerkarbeit auf lokaler, regionaler und überregionaler Ebene.
    Ihr Profil
  • abgeschlossenes Studium und/oder eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Kulturmanagement, Veranstaltungsmanagement, Medienproduktion oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Berufserfahrungen in der technischen, gestalterischen und inhaltlichen Entwicklung audiovisueller und multimedialer Medien für den Bildungs- und Kulturbereich, v. a. Film- und AV-Produktion.
  • Hohe Affinität zu digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Sie sind mit den Strukturen der Kinobranche vertraut.
  • Sie haben Erfahrungen in der Leitung von Teams und verfügen über persönliche Stärken wie strukturelles Denkvermögen, ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten für Beratungs- und Koordinierungsaufgaben sowie eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und ein hohes Durchsetzungsvermögen.? Sie sind im Rahmen der gesetzlichen Arbeitszeitbestimmungen zeitlich flexibel und bei der Erledigung termingebundener Aufgaben überdurchschnittlich belastbar.

    UNSER ANGEBOT
  • eine interessante Aufgabe mit eigenverantwortlichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung in Anlehnung an TVöD
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten

Bei uns sind die Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht; Frauen werden gemäß Landesgleichstellungs-gesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer der Filmwerkstatt Münster - Winfried Bettmer - unter der Telefon-Nr. 0251/230-3621 zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per Mail oder auf dem Postweg bis zum 06.01.2020 an die
Filmwerkstatt Münster
z.H. Winfried Bettmer
Gartenstr. 123
48147 Münster
bettmer@filmwerkstatt-muenster.de
www.filmwerkstatt-muenster.de