Webserie Haus Kummerveldt - die Dreharbeiten laufen...

In Kooperation mit der Filmwerkstatt Münster e.V. realisiert Mark Lorei (Regie) "Haus Kummerveldt" - eine fiktionale Webserie, die Ende des 19. Jahrhunderts im Schlösser- und Adelskontext im Münsterland spielt: Protagonistin ist Luise von Kummerveldt, die frei von Zwängen und Konventionen als Schriftstellerin arbeiten will. Melancholie, Morbidität und schwarzer Humor sollen die Grundzutaten der Geschichte sein, die von Ausbruch und weiblicher Emanzipation handelt. Produziert werden sechs Episoden, gedreht wird von Mitte Juni bis Ende Juli 2019 quer durchs Münsterland: Burg Hülshoff, Haus Runde, Burg Vischering, Haus Welbergen, das Rüschhaus und das LWL-Textilmuseum Bocholt bilden die historische Kulisse, die im Kontrast zu einem modernen audiovisuellen Look gesetzt werden soll.

Einen guten Eindruck von den Dreharbeiten gibt's bei Instagram @hauskummerveldt