DokFilmDebüt - Neuer deutscher Autorendokumentarfilm ab 22. Mai im filmclub

Vier neue deutsche Autorendokumentarfilme stellt der filmclub Münster ab Ende Mai im Schloßtheater vor. Sie begleiten Menschen in ihrem Alltag und bringen uns mit deren Lebenswirklichkeiten nicht nur zum Erstaunen sondern manchmal auch zum Erschrecken. Auch über uns selbst.

Die Vorstellungen werden teilweise begleitet von den Filmemacher*innen. Zu Yves Versprechen am 22. Mai kommt Masterschool-Dokumentarfilm-Absolventin Melanie Gärtner, zum Lord of the Toys erwarten wir am 10. Juni Pablo Ben Yakov und André Krummel.

Die Filmreihe des filmclub Münster wird begleitet vom Masterstudiengang Kulturpoetik an der Universität Münster.

INFORMATIONEN ZU DEN FILMEN IN DEN LINKS

TERMINE

Mi 22.05., 19 Uhr Schloßtheater
Yves Versprechen
B+R: Melanie Gärtner | D 2017 | 79 Min.
Zur Internetseite des Films

Mo 27.05., 19 Uhr Schloßtheater
Playland USA
B+R: Benjamin Schindler |D 2019 | 88 Min. | Engl. mit dt. U
Zur Internetseite des Films

Mo 03.6., 19 Uhr Schloßtheater
Berlin Excelsior
B+R: Erik Lemke | D 2017 | 87 Min.
Zur Internetseite des Filmemachers

Mi 12.6., 18.45 Uhr Schloßtheater
Lord of the Toys

B+R:Pablo Ben Yakov und André Krummel | D 2018 | 95 Minuten
Zur Internetseite des Films