Desert Inspiration

am 27. Mai um 20:00 Uhr zeigt das ehemalige Mitglied der Filmgruppe Münster seinen neuen Film über den Sintimusiker Lulo Reinhardt und dessen Freund Cherif El Hamri im Theater im Pumpenhaus. Anschließend Konzert und Diskussion. 15,- €/10,-€

Okzident trifft Orient. Der deutsche Sinto und Gitarrist Lulo Reinhardt reist in den Süden Marokkos, Heimat der Berber und ihrer Wissensschätze seit Jahrhunderten. In einer Oasenstadt am Ufer der Draa begegnet er seinem Freund Cherif El Hamri wieder, einem Instrumentenbauer. Die gemeinsame Sprache finden sie über die Musik. Reinhardts von Sinti-Swing und Rumba inspirierte Kompositionen verbinden sich mit den Klängen des Ahwash – Ritual der Reinigung und Erneuerung. Auch zwei Musiker aus einer 
Gruppe junger Berber schließen sich an. Die müssen sich zwischen eigener nomadischer Kultur und westlicher Moderne verorten. Eine Identitätssuche, die Robert Krieg und Monika Nolte in ihrer Dokumentation Desert Inspiration behutsam begleiten. Harmonie zwischen Nord und Süd ist möglich. Nicht nur in der Musik. Zur Filmvorführung gehört auch ein Gespräch mit den Musikern und Autoren. Außerdem ein Konzert mit Lulo Reinhardt und Gastmusikern!