Dieter Matzka (1940-2012)

Veröffentlicht am

Vorschaubild Dieter Matzka, Kameramann, Regisseur und Dokumentarfilmer, ist am 2. April 2012 gestorben. Mit der Filmwerkstatt verband ihn eine langjährige Freundschaft und fruchtbare Zusammenarbeit. So war er in den letzten Jahren immer wieder Gast in der Masterschool Dokumentarfilm mit Horst Herz, stellte dort seine filmische Arbeit vor und gab seine umfangreichen Erfahrungen an den Nachwuchs weiter. Auch in anderen Seminaren war er als Dozent für uns tätig: So vermittelte er sein Fachwissen im Bereich Kamera und Bildgestaltung und schulte Schauspieler für ihre Arbeit vor der Kamera. Bereits 1971 drehte er in Münster für den Spielfilm Ohne Nachsicht (Theodor Kotulla). Gerne nutzte Dieter Matzka die Gelegenheit, Münster und die Filmwerkstatt zu besuchen, engagierte sich u.a. als Jurymitglied beim Filmfestival.
Matzka arbeitete nach seiner Lehre im Filmkopierwerk der Bavaria-Studios seit 1960 als Kameraassistent, Schwenker, Kameramann und Regiekameramann. Er war Co-Regisseur bei über 350 Filmen der Genre Spiel-, Fernseh-, Konzert-, Industrie-, Werbe- und Dokumentarfilm. Seit 1984 leitete er zusammen mit Wilma Kiener eine eigene Filmproduktion.

» YouTube: Dieter Matzka bei der Masterschool