Breaking the Waves (OmU)

Montag, 31.08.15, 21:15 Uhr // Mittwoch, 02.09.15, 16:15 Uhr

DK/S/F/NL/NOR/ISL/E 1996 | 159 min
R Lars von Trier
B Lars von Trier
K Robby Müller
S Anders Refn
D Emily Watson, Stellan Skarsgård, Katrin Cartlidge, Jean-Marc Barr, Adrian Rawlins, Udo Kier

breakingthewaves_01.jpg

Bess (Emily Watson) und Jan (Stellan Skarsgård) sind frisch verheiratet. Das junge Paar erlebt grenzenlose Liebe und Leidenschaft. Als Jan zur Arbeit auf eine Bohrinsel fliegt, zählt Bess sehnsuchtsvoll die Tage bis zu seiner Rückkehr. Doch dann geschieht ein Unfall, schwer verletzt kommt Jan zurück. Bess kümmert sich hingebungsvoll um ihn, aber Jan weist sie ab. Er will Bess keine Last sein. Er animiert seine Frau, mit anderen Männern zu schlafen und ihm davon zu erzählen. Im Glauben, Jan damit zu retten, rennt Bess in ihr Verderben ...

Ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Jury, Cannes 1996

Gnadenlos ist der Film vor allem dadurch, dass er hervorragend gemacht ist. (...) Die (...) wackeligen Handkameraaufnahmen erzeugen eine bis dato im Kino selten gesehene Präsenz und Authentizität (...).
- Andreas Thomas (filmgazette.de) -

All the ingredients that have come to define Lars von Trier's career (...) are present here: high-wire acting, innovative visual techniques, a suffering heroine, issue-grappling drama, and a galvanising shot of controversy to make the whole thing unmissable.
- The Guardian -