Ausstellungseröffnung „Das Manifest der Kommunistischen Partei“ eine Audioinstallation von Andy Strauß

Samstag, 01.12.18, 19:00 Uhr, Black Box (Cuba)

20 Uhr Andy Strauß liest „Das Manifest der Kommunistischen Partei“

Hörspiel und Videoinstallation ab 19:00 Uhr im cuba – Foyer
Live Rezitation des Kommunistischen Manifests ab 20 Uhr in der BLACK BOX

Im Projekt Hör-Spiel. Mit Unterstützung von Land NRW, LAG NRW, Kulturamt Münster.

Bildschirmfoto 2ss018-10-31 um 12.33.36.png

„Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Wenn der Autor, Musiker, Schauspieler und Slam Poet Andy Strauß auf der Bühne steht, passiert meistens was. Irgendwas. Nicht ohne Grund zählt er als enfant terrible der Slam Szene. Heute liest er das Kommunistische Manifest und verspricht daneben viel Techno. Es gibt also elekronische Musik zum Gespenst, was in Europa umgeht. Wie das Gespenst aussieht, weiß bisher nur Andy Strauß. Wenn überhaupt. Das es aber ein Pflichttermin für jeden Freund des intelligenten Schabernacks wird, sollte in jedem Kalender stehen.