Russische Filmtage - 10. bis 31. März 2019

Nach der Eröffnung mit dem Stummfilm Die Frauen von Rjasan aus dem Jahr 1927 sind bis zum 31. März fünf herausragende aktuelle russische Filme im Programm, die bei den großen internationalen Festivals begeisterten.

Alle Filme werden im Originalton mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Besuche mit Schulklassen sind nicht nur zu den regulären Vorstellungen, sondern auch am Vormittag möglich. Bitte sprechen Sie uns an: film@muenster.de!

Eine Veranstaltung der deutsch-russische Gesellschaft Münster und des filmclub münster
www.russische-filmtage-nrw.de

annaswar005.jpg

TERMINÜBERSICHT:

Die Frauen von Rjasan
UDSSR 1927 | R Olga Preobraschenskaja, Iwan Prawow | 90 Min.
So 10.03., 17:00 Uhr
Mi 13.03., 19:00 Uhr

Die Geschichte einer Versetzung
RUS 2018 | R Awdotja Smirnowa | 112 Min.
So 17.03., 17:00 Uhr
Do 21.03., 21:00 Uhr

Elefanten können Fussball spielen
RUS 2018 | R Mikhail Segal | 105Min
Fr 15.03., 19:00 Uhr
Mi 20.03., 19:00 Uhr

Dowlatow
RUS/PL/SBR 2018 | R Alexey German Jr. | 126 Min
Fr 22.03., 19:00 Uhr
Mi 27.03., 19:00 Uhr

Annas Krieg
RUS 2018| / R Aleksey Fedortschenko | 75 Min.
So 24.03., 17:00 Uhr - in Anwesenheit von Regisseur Aleksey Fedortschenko
Do 28.03., 21:00 Uhr

Ayka
RUS/D/PL/KZ/CN 2018 // R Sergey Dvortsevoy // 100 Min.
Fr 29.03., 19:00 Uhr - Regisseur Sergey Dvortsevoy ist angefragt
So 31.03., 17:00 Uhr